26.01.2016

Zweiter Kassenautomat auf dem Parkplatz Neuer Markt

Da staunte Thea Over nicht schlecht: Beim Bezahlen ihres Parktickets am zweiten, neu installierten Kassenautomaten auf dem Parkplatz Neuer Markt wurde sie von den Stadtwerken Meppen mit einer Park-Wertkarte überrascht. „Ein kleines Präsent anlässlich der ersten Inbetriebnahme“, erklärt Holger Dyckhoff von den Stadtwerken Meppen.

 Seit Juni 2015, mit der offiziellen Eröffnung des neuen Kundenzentrums der Sparkasse Emsland in der Hinterstraße, wird neben der neuen Tiefgarage Stadtmitte auch der Parkplatz Neuer Markt mittels Schrankensystem durch die Stadtwerke Meppen bewirtschaftet. Das Parken zu günstigen Konditionen ist hier montags bis samstags von 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf 175 Stellplätzen möglich. Das nutzerfreundliche Parksystem sieht eine Parkgebühr in Höhe von 0,25 Euro jeweils für die ersten beiden halben Stunden vor. Danach erhöht sich der Preis mit jeder weiteren Stunde um 0,50 Euro. Ab 19.00 Uhr ist das Parken kostenfrei. Mit dem Preisgefüge liegt die Kreisstadt regional und überregional ganz weit unten. Das kommt auch bei den Kunden gut an, wie Betriebsleiterin Mechthild Wessels erklärt: „Die gute Auslastung hat uns dazu bewogen, einen weiteren Kassenautomaten aufzustellen.“ Der ausgewählte Standort neben der Ausfahrt ist insbesondere für die Kunden aus Richtung Nagelshof kommend bequem und schnell zu erreichen.

 Thea Over ist die erste Kundin am neuen Kassenautomaten: „Ich kaufe gerne und regelmäßig in der Innenstadt ein. Vom Parkplatz Neuer Markt ist alles sehr gut zu erreichen – nun auch der Kassenautomat“, ergänzt sie schmunzelnd. Der unbewusst getätigte „Startschuss“ der neuen Einrichtung bescherte ihr eine Park-Wertkarte mit einem Guthaben in Höhe von zehn Euro, die ihr von Holger Dyckhoff überreicht wurde. „Mit den Wertkarten im praktischen ec-Karten-Format ist bequemes Parken ohne Gang zum Kassenautomaten vor Verlassen einer beschrankten Parkanlage möglich“, weist Dyckhoff auf das im Mai eingeführte kundenfreundliche System hin. Die Karten können in der Zentrale des Parkhauses Domhof erworben und an einem der Kassenautomaten im Parkhaus Domhof, auf dem Parkplatz Neuer Markt oder der Tiefgaragen Stadtmitte, Emseck und MEP mit einem Betrag von bis zu 25,- Euro aufgeladen werden. In diesem Zusammenhang ein kleiner Tipp an TIM-Gutschein-Besitzer: Ganz neu können ab sofort die Gutscheine auch für den Erwerb einer solchen Wertkarte eingelöst werden. Für die Tiefgarage Kaufland gilt übrigens weiterhin das Parken mittels Parkscheibe.

zurück